News

Hallo UK

Geschrieben von: Gerald Venzl

Dienstag, den 03. April 2012 um 23:18 Uhr

Mein erster Eintrag aus dem Vereinten Königreich, bzw. direkt aus London! Der Flieger ist natürlich nicht abgestürzt, aber ich war die letzten paar Tage ziemlich gestresst... was für eine nette Abwechslung mal! :D Der Flug rüber nach London war ruhig und unbeschwehrt. Die Einreise selbst war einfach GENIAL. Dank EU Pass mit Chip bin ich einfach hin zum Schranken, wartete bis ich grünes Licht hatte, trat hindurch, scannte meinen Pass und schaute in eine Kamera. Tada... Willkommen in England. Dort war nicht mal mehr eine Person die sich auch nur irgendwas an schaute. Mal was ganz was anderes wenn man es eigentlich gewohnt ist 100 000 Fragen zu beantworten, warum man denn in dieses tolle Land kommt und was man so vor hat damit. Sonntag gings gleich mal mit Joe zu ein paar Freunden die ich noch aus meinen 2010 Aufenthalt hier kenne. Gestern dann erster Arbeitstag bei Oracle. Ich bin Mitglied eines 38 köpfigen Teams - das ist mal ne nette Teamzahl, nicht so 4 - 5 Leute Standard den ich gewohnt war - und alle dich ich bisher getroffen habe, sind total cool drauf. Allerdings bringe ich den Altersdurchschnitt mal wieder deutlich runter. Im Team ist glaub ich keiner, der unter 40 Jahren ist, ausser klein Venzi mit seine 26! Naja, wär ja nicht das erste Mal und ich bin mir sicher, dass ich die Partie mit meinem "jungendlichen Frohsinn" etwas durch rütteln und auf Trab bringen werde. Morgen gehts dann zum ersten Mal ins eigentliche Büro, die letzten 2 Tage verbrachte ich im Hauptquartier um die ganzen administrativen Dinge zu erledigen, wie Laptop aufsetzen, Arbeitsbewilligung ein reichen, etc. Die Arbeitsbewilligung war auch eine nette Abwechslung. Ich bin hin zur Personalabteilung: "Hallo, Gerald Venzl mein Name, bin neuer Mitarbeiter und österreichischer Staatsbürger". Die Antwort darauf war: "Pass bitte!" Dann machte die Dame eine Kopie meines Passes und fertig! Die EU ist ja doch nicht ganz so blöd wie manch einer glaubt! :) Nun ja, ab heute gehts los mit Training, Training und nochmals Training. Die nächsten paar Wochen wird mir wohl die Rübe gehörig rauchen, also erwartet nicht zu viele Eintrage demnächst!

 

Ade USA

Geschrieben von: Gerald Venzl

Samstag, den 31. März 2012 um 03:30 Uhr

Nach fast 2,5 Jahren (am 4. April wären es genau 2,5 Jahre) geht für mich ein großer Lebensabschnitt zu Ende. Heute war mein letzter Tag in New York City und mein letzter Tag in den U.S.A. Was ich in diesen 2,5 Jahren alles erlebt habe, könnte ganze Bände füllen. Es war eine großartige Zeit, ich habe vieles erlebt und lernte viele neue Freunde kennen. Nicht eine Sekunde bedauere ich meine Entscheidung, die ich damals getroffen habe. Ich habe nicht nur in New York gelebt, sondern bin auch durch die gesamte USA geflogen - von Ost nach West, von Nord nach Süd und sogar in ddie Mitte! Meine Zeit hier und meine Erfahrungen werden mich mein ganzes Leben lang begleiten und nur mit schwerem Herzen verlasse ich diese Stadt...

Ade New York!

Ade U.S.A!

 

Dani und Mani zu Besuch

Geschrieben von: Gerald Venzl

Donnerstag, den 29. März 2012 um 19:33 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Die Ehre des letzten Besuchs hier in New York fiel Mani und Dani zu. Während Mani mich schon mal besuchte - welch Ironie, er war mein erster und mein Letzter Besucher hier in New York - war es fuer Dani das erste Mal in der großen wilden Stadt. Ein Bisschen zu seinem Bedauern, denn mit Mani und mir war ehrer mehr Party als Sightseeing angesagt. Wir schafften es allerdings dann doch noch und Dani sah all die sehenswerten Sights und konnte genügend Kohle für neue Kleidung raus schmeißen! Die Woche mit ihnen war wirklich wieder mal der Hammer und kann sich sehen lassen. An dieser Stelle auch ein großes Danke an die zwei - haben sie mir doch tatsächlich als Gastgebergeschenk eine Lederhose gekauft und mit gebracht - meine allererste Lederhosn! :)